Golf

Abschlagen, Chippen, Putten

Wir sind zwar die Golf-Werkstatt, aber wir reparieren keine Autos, sondern versuchen, einen kleinen Ball mittels Schläger in ein Loch zu befördern. Solltest Du Dich also schon gefreut haben, dass Du hier an Autos herumschrauben darfst ... bei uns geht es um den Golf-SPORT :-)

Projekt "Abschlag Schule"

Die Golf-Werkstatt wird ermöglicht durch das Projekt "Abschlag Schule". Mit diesem 1999 gegründeten Gemeinschaftsprojekt wollen der Deutsche Golf-Verband (DGV) und die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) den Golfsport bei Kindern und Jugendlichen fördern. Finanziell unterstützt werden zum Beispiel Trainerstunden durch professionelle Golflehrer, Leihschläger, Bälle, Unterrichtsmaterialien und die Transportkosten von der Schule zum Golfplatz.
Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche für den Golfsport zu begeistern. Abschlagen, chippen, putten - das kannst Du auch lernen! Und vielleicht steckt in Dir sogar ein echtes Golftalent und Du willst es einmal bis in die Jugendmannschaft des Golfclubs schaffen. Aber auch, wenn Du nur mal gucken willst: Golf ist eine echt spannende Sache! Bis heute haben schon 130.000 Schüler an rund 700 teilnehmenden Schulen bei dem Projekt "Abschlag Schule" mitgemacht.
 

Wer leitet die Golf-Werkstatt?

Das ist Herr Stieber. Er ist Lehrer bei uns und kennt sich mit Golf ziemlich gut aus. Seit gut zehn Jahren nimmt unsere Schule (damals war sie noch die Johannes-Kepler-Werkrealschule) zusammen mit dem Golfclub Heddesheim am Projekt "Abschlag Schule" teil. Dabei werden wir von zwei echten Profispielern, den PGA-Golfprofessionals Mike Cole und John Prior, trainiert.


Die Golf-Werkstatt