Lernen in Werkstätten

Interessengeleitetes Lernen

In den "Werkstätten", die Du aus einem großen Angebot frei wählen kannst, findet das "Interessengeleitete Lernen"statt. Hier darfst Du Deine Talente entfalten, etwas Neues ausprobieren, Deine Persönlichkeit entwickeln und leidenschaftlich neugierig sein!
Wolltest Du vielleicht schon immer mal Golf spielen? Oder hast Du ein Herz für Tiere? Vielleicht würdest Du auch wahnsinnig gerne mal Theater spielen. Probier es aus!

"Werkstattangebote" gibt es aus drei verschiedenen Bereichen:
 

Ästhetisch-Kreative Werkstätten

Kreativität wird überall gebraucht, wo es darum geht, neue Wege und neue Lösungen zu finden. Im Berufsleben werden oft "innovative Ideen" gesucht. Musik, Tanz, Malerei oder Theater sind nur einige von vielen kreativen Möglichkeiten, mit denen Du Dich selbst wahrnehmen und ausdrücken kannst. Du lernst dabei, eine schöpferische Idee weiterzuentwickeln, so dass am Ende vielleicht eine Aufführung oder eine Ausstellung steht. Hier kannst Du Dein Werk einem Publikum und seiner Wertung stellen.

Technisch-Entdeckende Werkstätten

Wieso? Weshalb? Warum? - Forschen, Experimentieren und an Lösungen tüfteln. Natur und Technik mit allen Sinnen erfahren ist in diesem Bereich das Motto. Durch Beobachtung und Erfahrung lernst Du, Zusammenhänge zu erkennen und Lösungen zu entwickeln. Dabei ist Dein handwerkliches Geschick und Dein Köpfchen gleichermaßen gefragt.
Bei spannenden und praktischen Aufgabenstellungen kannst Du Dich damit auseinandersetzen, wie man vom Problem zu einer Lösung findet. Du lernst, ein Projekt zu planen, praktisch umzusetzen und anschließend zu präsentieren. Die Erfahrungen, die Du während des Projekts gemacht hast, wirst Du dokumentieren und auswerten.

Sportliche Werkstätten

Wer geistig viel leisten möchte, braucht zum Ausgleich auch Zeit für Bewegung. Wir haben das große Glück, dass gleich neben unserer Schule tolle Sportstätten sind - z.B. ein Sportzentrum, eine Eislaufbahn, ein Schwimmbad und ein Baggersee. Außerdem haben wir viele "sportliche Partner", die Dir sogar Akrobatik, Capoeira, Golf oder Fitness-Training ermöglichen.
 

Werkstätten wählen

Am Anfang des Schuljahres stellen sich unsere Werkstatt-Leiter mit ihren Angeboten vor. Dann hast Du eine Woche Zeit, Dir zu überlegen, was Dir Spaß machen würde.

Die meisten Werkstätten dauern drei Monate, dann kann bei einigen Angeboten neu gewählt werden. So hast Du die Möglichkeit, in möglichst viele Bereiche hineinzuschnuppern. Du kannst aber auch in Deiner gewählten Werkstatt bleiben. Bei einigen Werkstätten, die z.b. auf eine gemeinsame Aufführung hinarbeiten (wie die Theaterwerkstatt) ist leider kein Gruppenwechsel möglich. Manche Werkstätten sind auch jahrgangsübergreifend (Lengruppe 5/6/7) und alle haben natürlich Teilnehmerbegrenzungen. Aber wir sind ganz sicher, dass jeder von Euch ein tolles Angebot finden wird!

Hier sind die Werkstätten für die Lerngruppen 5, 6 und 7:

MontagDienstagDonnerstag
Tennis "Pepper" Tierwerkstatt "Pepper" Tierwerkstatt
Badminton Französisch (LG 6) Französisch (LG 6)
Cors Drumming Streuobstwiese Theater
Englisch Spezial Rope Skipping Basketball
Häkeln Golf Fitness/Leichtathletik
Handarbeit Klettern Fußball
Handball Kochen Jazzdance
Klettern LRS-Förderung (LG 6,7) Jugendhaus Just
LRS-Förderung (LG 5) Sport- und Bewegungsspiele Koobo-Projekt
Schulschach Streitschlichter Modedesign (LG 6,7)
Zeichnen Tischtennis Reiten
  Zirkus / Akrobatik Schulband
    Schulgarten
    Zaubern

Und hier sind die Werkstätten für die Lerngruppen 8:

MontagDienstagMittwochDonnerstag
Basiskurs 1
(Profilfach BK)
Basiskurs 1
(Profilfach BK)
Robotik
(Profilfach NWT)
Basiskurs 2
(Profilfach BK)
Traum vom Fliegen
(Profilfach NWT)
Basiskurs 2
(Profilfach BK)
Drucktechniken
(Profilfach BK)
Sinne und Sensoren
(Profilfach NWT)
Core Drumming Bau eines Krans
(Profilfach NWT)
Kochen Rund ums Theater
Badminton Tischtennis Rund ums Theater Volleyball
Fußball Zirkus / Akrobatik   Basketball
Spanisch Jugendhaus Just   Nähen
Zeichnen Sport- und
Bewegungsspiele
  Elektrotechnik
Microbugs
Tennis